Intensivseminar pferdegestütztes Resilienztraining

Mit Mut, Kraft und Freude zum Gestalter deines Lebens werden

Das Intensivseminar des pferdegestützten Resilienztrainings über 7 Tage Mit der Begleitung der Pferde beschreiten wir einen Weg in die eigene innere Kraft und Ausgeglichenheit. Immer mehr gewinnen wir dabei die Freiheit und Kontrolle über unsere Gedanken, Gefühle, unser Wollen und unsere Handlungen. Das stärkt und weckt die Lebenskraft und -freude.

1. Stufe: Verankerung im Leben

Wurzelchakra - Element Erde
Das Element Erde gibt uns Halt, stützt und nährt uns.

... mehr lesen

Es verhilft uns in die Akzeptanz des Seins im Jetzt zu kommen, zu einem ganz bewussten Ja zu sich selbst und Allem was ist. Die 'Standortbestimmung' im Leben ist dabei eine wichtige Grundlage.
So beginnen wir mit dem 'Ankommen im Jetzt' auf der Weide über das in Kontakt kommen mit unserer Verwurzelung auf der Erde. Eine spezielle Form der Atmung und Visualisierung unterstützt und ermöglicht dabei eine volle Entspannung auf der physischen Ebene. Von dieser 'neutralen' Position aus nimmt jeder seinen Individualraum wahr, legt ihn fest und lernt ihn zu bewahren. Das üben wir mit den Pferden ein.
Ein ausgeglichenes Erdelement und aktiviertes 1. Chakra (Wurzelchakra) bedeutet, dass wir uns bewusst annehmen können. Wir fühlen uns in unserem Körper zuhause, wie auch in ihm auf der Erde viel anwesender. Nur wer mit beiden Beinen im Hier und Jetzt verankert ist, kann sein Leben gelassen und selbstsicher – auch in schwierigen Lebenssituationen – meistern. wieder ausblenden

2. Stufe: Emotionen im Fluss des Lebens

Sakralchakra - Element Wasser
Das Element Wasser steht für unsere Gefühle.

... mehr lesen

Unsere Gefühle sind wertvolle Botschafter, die uns wichtige Informationen vermitteln können. Durch sie kann unser Leben reicher und lebendiger werden. Im spielerischen Umgang mit den Pferden bekommen wir einen sofortigen Zugang zu unseren Gefühlen. Sie spiegeln uns sanft auch oft jene Gefühle, die wir selbst von uns nicht bewusst wahrgenommen haben.
Das Erkennen dieser unbewussten und uns oft blockierenden Gefühle mit den dahinter verborgenen Botschaften, führt zu einer verbesserten Bewusstheit. Aus der Position eines Beobachters, der bereits erlernten 'neutralen' Position wird dann ein befreiendes Loslassen möglich.
Wir erleben wie wichtig es ist, dass das Element Wasser sich in uns in 'Fluss' befindet damit sich keine übelriechenden stehenden 'Tümpel' bilden. Denn ein blockiertes Loslassen, ein unnötiges Festhalten, verhindert Entwicklungen und schwächt uns wieder ausblenden

3. Stufe: Das innere Feuer

Nabelchakra - Element Feuer
Das Element Feuer weckt unsere Kraft.

... mehr lesen

Nachdem wir auf den vorigen Stufen gelernt haben uns körperlich und emotional zu lösen und in jeder Situation in der Lage sind die 'neutrale Position' zu erreichen, geht es auf dieser Stufe darum, in die Aufrichtung und in unsere 'power position' zu gelangen. Das Verlassen von Rollen in denen wir uns als Opfer gefühlt haben entfacht unser inneres Feuer, aktiviert das Nabelchakra und bringt uns in Einklang mit dem Feuerelement. Dies ist ein großer Schritt in Richtung Eigenverantwortung und Selbstbestimmtheit.
In den Übungen mit den Pferden formt sich ein Bewusstwerden des eigenen Körperausdrucks. Durch den bewussten Einsatz der Fokussierung gewinnen wir die Kraft und Fähigkeit, Energien in eine bestimmte Richtung zu lenken. Wir erkennen die Macht und Kraft, die aus der Tiefe der Seele kommt, und übernehmen die Verantwortung der Entscheidung. wieder ausblenden

4. Stufe: Der Weg des Herzens

Herzchakra - Element Luft
Das Element Luft steht für unsere Gedanken. Sie machen vor nichts Halt, durchdringen Alles.

... mehr lesen

Hier erfahren wir was es heißt 'auf unser Herz zu hören', auf die Stimme unseres Herzens. Es geht um die Kraft des Herzens, eine Kraft des Wohlwollens und der Zuneigung. Optimismus ist eine Grund- Geistes- und Gedankenhaltung, die von einem kraftvollen Herzen her genährt wird.
Die Pferde geben uns augenblicklich und wertfrei ein Feedback über unsere bewussten wie auch über unsere unbewussten Gedankeninhalte. So werden unsere Denkgewohnheiten entlarvt. Wir lernen die Verstandes-, Körper- und Herzensintelligenzen kennen und zu unterscheiden, die unsere Gedankeninhalte füttern.
Mit den Pferden erfahren wir wie unmittelbar und kraftvoll unsere Gedanken wirken. Auch hier können wir uns wieder ungelöster Probleme, die wir mit uns wie einen Rucksack, unserem 'Schmerzkörper', herumtragen bewusst werden. Dieses ermöglicht dann einen Erlösungsprozess bzw. die Fähigkeit zur Vergebung zu erlernen. Die Vergebung ist der kraftvollste Schritt mit dem wir unser Herzchakra aktivieren, das Element Luft stärken und mit dem wir Heilung erfahren. Das Pferd ist uns auch hierbei behilflich, da es diese Prozesse an unserer Seite mit begleitet. wieder ausblenden

5. Stufe: Ausdruck der eigenen Wahrheit

Halschakra

... mehr lesen

Wie Pferde so sind auch wir Menschen soziale Wesen. Wie viel Kontakt und Nähe der Einzelne zu Wem braucht und ihm gut tut ist individuell verschieden. Unser Umfeld – unser soziales Netzwerk – gibt uns emotionale Stabilität und vermittelt das Gefühl einen festen Platz im Leben zu haben und dazu zugehören.
Das Bewusstwerden der eigenen seelischen Energien und der eigenen Wahrheit fördert die Fähigkeit authentisch, wahrhaftig, sanft und klar zu kommunizieren. Wenn wir selbst nicht mehr der Spielball unserer konditionierten Energien sind, werden wir mehr und mehr zum Bezugspunkt für uns selbst wie auch für unsere Mitmenschen und so auch für die Pferde.
Das gemeinsame Spielen mit den Pferden fördert die Wahrnehmung von der Qualität der eigenen inneren Energien und der Qualität unserer Kommunikation. Durch dieses hautnahe Erleben und Erkennen der eigenen Energiequalität und ihrer Aussagekraft, gelingt es uns nun immer besser klar und eindeutig zu sein.
Eine kongruente Kommunikation ohne in Rollenspiele zu verfallen, schafft eine gute Voraussetzung für die Basis einer konstruktiven Kommunikation. So erleichtert diese auch unsere 'Säulen' in unseren Verbindungen zu erkennen und von den 'Energievampiren' zu unterscheiden.
wieder ausblenden

6. Stufe: Regisseur des eigenen Lebens

Strinchakra

... mehr lesen

Sich selbst und dem eigenen Leben eine Richtung zu geben, von der man überzeugt ist, kann die Seelenkraft entscheidend stärken. Nicht irgendeine rein verstandesgemäße 'vernünftige' Richtung, sondern eine, die sich auf Einsichten und Erkenntnissen begründet. Über den Prozess des Herstellens der inneren Stille, wird die innere Stimme Grundlage für das Erkennen der Empfindungen der Seele.
Ohne Vorgabe sind wir mit einem Pferd zusammen und geben uns dem Fluss der eigenen Empfindungen, der eigenen Energie und auf die Energie des Pferdes eingehend, hin. Es gibt nur noch die Grundregel: wer bewegt wen?
Diese Energie des Pferdes zu erspüren und aus den eigenen Empfindungen heraus zu handeln, mit ihm spielerisch leicht zusammen zu sein, bewirkt, dass wir auch im Alltag mehr unserer Intuition vertrauen. Wir lernen dadurch bisher brachliegende sehr förderliche Potenziale zu entwickeln.
Dabei für sich stimmige Ziele, Wünsche und eine Vision entwickelt zu haben gibt der Gegenwart eine Richtung und der Zukunft einen Sinn. Sie lassen uns unseren 'roten Faden' im Leben erkennen, der uns hilft Entscheidungen zu treffen und auch unsere Vision umzusetzen. Wir übernehmen die Regie unseres eigenen Lebens.
wieder ausblenden

7. Stufe: Verbundenheit und Glaube

Kronencharkra

... mehr lesen

Angekommen im Hier und Jetzt. Alles was wir tun, tun wir mit voller Bewusstheit.
Immer leichter fällt es uns, in die Balance einer harmonischen Körper-Geist-Seele-Einheit zu kommen. Gut geerdet haben wir unseren Ausgangspunkt angenommen und akzeptiert. Wir haben uns von alten nicht mehr gültigen Glaubenssätzen und Mustern befreit, sie losgelassen. Wir sind in den Kontakt mit unserer eigenen Kraft, der ‚personal power’ gekommen. Mit der bewussten Übernahme von Eigenverantwortung erleben wir eine erhöhte Selbstbestimmtheit. In der Überzeugung, dass Herausforderungen und Krisen keine unüberwindbaren Hürden sind, sind wir zuversichtlich, vollen Mutes den Weg über das Vergeben und Verzeihen in Liebe unserer Seelenkraft entgegen gegangen. Es gelingt uns immer besser, unsere Gedanken und Gefühle in Einklang mit unserer Wahrheit und Überzeugung auszudrücken und unsere Beziehungen zu vertiefen oder auszubauen. Mit Freude haben wir unseren ‚roten Faden’ im Leben erkannt. Von göttlicher, schöpferischer Kraft durchflutet, beginnen wir unsere Vision umzusetzen, die Regie des eigenen Lebens zu führen. Wir gestalten kraftvoll, sanft und klar mit Hingabe, Dankbarkeit, Achtsamkeit und Demut unser Leben
Die Pferde zeigen uns in jedem Moment wo wir energetisch stehen.
Durch die Aktivierung dieses 7. Chakras kommen wir vom Denken ins Sein. Wir verfügen über die Fähigkeit sich mit mit Allem verbunden zu fühlen wie auch sich mit einer höheren Macht verbinden zu können.
wieder ausblenden

Auf ihre Art lassen die Pferde uns erleben, was es heißt in Harmonie mit den Elementen und mit ihnen im Einklang kraftvoller Energiezentren zu leben. So stärken Sie nicht nur unsere seelischen Widerstandskräfte. Wir finden zu uns selbst und fördern die kraftvollen in uns schlummernden Potenziale.

Die feinen Antennen der Pferde, mittels derer sie sich untereinander verständigen, sind es, mit denen sie auch uns Menschen 'lesen'. Dabei spiegeln sie unsere energetische Ausstrahlung, das Selbst und nicht das, was wir meinen oder vorgeben zu sein. Diese Spiegelung ist für jeden Teilnehmer eine Chance, seine bisher nicht von sich wahrgenommenen Gefühle und Seelenanteile zu erkennen. Dem Erkennen dieser unbewussten und oft blockierenden Energien mit den dahinter verborgenen Botschaften und der Möglichkeit sich von ihnen zu befreien, kommt eine große Bedeutung zu. So lehren die Pferde uns mit ihnen in die Gegenwärtigkeit einzutreten um die Potenziale einer starken Resilienz zu entdecken und auszubauen.

Reit- und/oder Pferdeerfahrungen sind für die Teilnahme nicht erforderlich, da der Kurs am Boden stattfindet. Lediglich das Interesse an Pferden sollte vorhanden sein.
Die bewusst klein gehaltene Teilnehmeranzahl garantiert jedem Teilnehmer seinen individuellen Erlebnisraum auch im anschließenden Reflektieren des Erfahrenen.
Dieses Seminar findet überwiegend im Freien bei den Pferden statt. Nur bei sehr schlechtem Wetter werden wir den kleineren, theoretischen Teil im Seminarraum abhalten.
In der Kursgebühr sind Getränke und Snacks für Pausen enthalten.
Unterkunft und Verpflegung sind nicht im Preis beinhaltet.

Kurse/

Termine

© Bild: Claudia P. Pircher

Kurse und Termine

Mit Mut, Kraft und Freude zum Gestalter deines Lebens werden

- Auf Anfrage - Kursgebühr: 730 €

Wochenseminar. Das Seminar beginnt am ersten Tag um 10:00 Uhr und endet am letzten Tag um 16:00 Uhr.

Übernachtungsmöglichkeit: www.pension-holsten.de

Kontakt

aufnehmen

Kontakt

Wie Du mich

erreichst

So kommst Du zu mir